2015-03-08 19:32:12 - IISHF - Tournament 
 SHC Bienne Seelanders from Switzerland won the March Cup in Wolfurt, Austria. StumbleUpon Toolbar
Gentofte Ravens from Denmark came second in the event taking place in Wolfurt, Austria on March 6-8, 2015.
SHC Bienne Seelanders from Switzerland won the March Cup in Wolfurt, Austria. Gentofte Ravens from Denmark came second in the event taking place in Wolfurt, Austria on March 6-8, 2015. SHC Bienne Seelanders won the final 5-1 (3-1, 2-0). IHC Rothrist fro, Switzerland came third. All game sheets and player statistics available on wolfurtwalkers.com

Topscorer:
1. Oliver Sommer, Gentofte Ravens, Denmark with 15 points (13 goals - 2 assists).
2. Roman Zietala, IHC Rothrist, Switzerland with 9 points (5 goals - 4 assists).
3. Ivan Zietala, IHC Rothrist, Switzerland with 8 points (6 goals - 2 assists).

News article from the hosting Club from the Tournament:
www.wolfurtwalkers.com/biel-seelanders-holt-den-march-2015/

Biel Seelanders packt den MARCH
Veröffentlicht am 9. März 2015 von Presse

Biel Seelanders verteidigt sein Titel souverän.

Die Schweizer aus dem Kanton Bern sind mit einem grossen Kontingen nach Wolfurt gereist und haben das Spieltempo kontinuierlich gesteigert und ?de facto? das Turnier weitgehend dominiert. Nachdem sich Biel direkt ins Halbfinale gespielt hat, sind sie gegen eine exzellente Defensivleistung der Tessiner von Malcantone gestossen. Schlussendlich konnte sie sich aber trotzdem mit dem Schlussresultat von 3 zu 1 fürs Finale, gegen die Klugen Dänen aus Gentofte, qualifizieren.

Überrascht von der Kalblütigkeit von Oliver Sommer, vielleicht der beste europäischer Stürmer überhaupt, der seine Mannschaft in Führung schoss, hat Biel Druck auf den gegenrischen Goalie ausgeübt, bis dann endlich Vincent Monbaron das Spiel ausgleichen konnte. In der 15ten Minute brach dann der Damm der Dänen komplett und die Biel Seelanders konnten 3 Tore innerhalb von einer Minuten erzielen.

Somit stand der Sieger des MARCH 2015 fest und das MARCH Pokal wurde zum zweiten Mal hinterreinander von den Biel Seelanders gelupft.

Auch die Leistung von Rothrist war erstaunlich gut, die Aargauer haben einen soliden Eindruck gemacht und nur knapp den Einzug ins grosse Finale verpasst. Im Finale für den dritten Platz gewannen sie im Penaltyschiessen gegen die junge Mannschaft von Malcantone.

Die anderen Tessiner, Sayaluca, hatten weniger Gück, konnten sich aber trotzdem auf ein verdienter 5ter Platz freuen.

Sechster Platz für die enttäuschenden Schweizer Vizemeister aus dem Kanton Jura, Rossemaison. Nie überzeugend haben die Mustangs ein blasses Spiel gezeigt und die meisten Begegnungen klar verloren.

Ebenfalls mit einen geringen Kontingen angereist, ist unser Kooperationsverein; die Bissendorfer Panther. Die Deutschen sind zwar in allen Spielen immer gut gestartet und oft sogar in Führung gegangen, bevor sie sich jedoch regelmässig aufholen liessen und mit lehren Akku die wichtigsten Spiele aus der Hand verloren.

Leider ist unser Heimteam, die Wolfurt Walkers, auf den 8ten und letzten Platz gestrandet. Eine Entäuschung keine Frage, aber auch die Bestätigung, dass das Spielniveau des MARCH 2015 beeindruckend hoch war. Unsere Cracks haben zwar fast immer spielerisch mitgehalten aber an Erfahrung und Treffsicherheit felht es noch. Für Trainer Jörg Kopeinig, der sich so gut wie alle Spiele angeschaut hat, war es DIE Chance sich ein Bild der europäischen Konkurrenz zu machen.

Das Turnier war auch dieses Jahr aus jeder Hinsicht ein voller Erfolg: Publikum, Spielniveau, Organisation, Bewirtung und vieles mehr.

3 Tage Inline Hockey vom feinsten und ein Fest für unsere wunderschöne Sportart: Inline Hockey.

Unter Spielplan findet ihr alle Resultate und Spielberichte des diesjährigen MARCH.
Tabelle
1. Biel Seelanders
2. Gentofte Ravens
3. Rothrist
4. Malcantone
5. Sayaluca
6. Rossemaison
7. Bissendorfer
8. Wolfurt Walkers

All Star Team
Goalie: Raphael Friedli (Biel Seelanders)
Player: Søren Brinkløv (Gentofte Ravens)
Player: Martin Zietala (IHC Rothrist)
Player: Damien Voirol (Biel Seelanders)
Player: Oliver Sommer (Gentofte Ravens)

Spielberichte: isha.at/sb/spielplan.php?lf=103

Spielerstatistik: isha.at/sb/punktestatistik.php?lf=103

 By Sommer Erik

« Back


«« April 2021 »»
M T W T F S S
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02

 today
 tournament
 other event



Follow iishf.com on twitter!


Translate current page...



Powered by